Inhaltsseite:Ehe

Promotion

Ehe

Was, wenn dem Ehepartner etwas zustösst? Wie können Sie den bisherigen Lebensstandard erhalten?

Invalidität

Invalidität nach Unfall oder Krankheit

Wenn Sie in Ihrer Erwerbstätigkeit wegen eines Gesundheitsschadens teilweise oder ganz eingeschränkt sind, erhalten Sie Leistungen aus verschiedenen Sozialversicherungen.

Leistung aus der 1. und 2. Säule

  1. Betroffene Versicherte haben aus der Invalidenversicherung (IV) Anspruch auf eine Rente. Als Vater oder Mutter entrichtet Ihnen die IV zudem noch eine Kinderrente. Dies allerdings nur, falls Ihr Nachwuchs nicht älter als 18 Jahre ist bzw. wenn sich Ihre Kinder noch in Ausbildung befinden und nicht über 25 Jahre alt sind. Für den Ehemann oder die Ehefrau werden keine Leistungen entrichtet.

  2. Können Sie wegen eines Unfalls nicht mehr im gewohnten Mass arbeiten, erhalten Sie eine Rente aus der Unfallversicherung UVG. Ist Ihre Erwerbstätigkeit aufgrund einer Krankheit eingeschränkt, dann haben Sie eine Rente bzw. eine Kinderrente aus der Pensionskasse zugute.

Darauf sollten Sie achten

Je nach Einkommen fallen die Leistungen der Sozialversicherung evtl. ungenügend aus.

  • Erwerbstätige sollten in solchen Fällen deshalb einen zusätzlichen Versicherungsschutz prüfen.
  • Selbständige und Nichterwerbstätige sollten ebenfalls einen zusätzlichen Versicherungsschutz in Erwägung ziehen.

Unser Angebot

Die Renten der gesetzlichen Vorsorge bei Erwerbsunfähigkeit fallen oft weit tiefer aus als Ihr vorgängiges Einkommen. Diese Lücke können Sie mit Swisscanto Safe flexibel schliessen. Dank dieser Risikoversicherung erhalten Sie zusätzliche Leistungen in Rentenform. 

Empfohlenes Produkt


Sitemap: