Inhaltsseite:Immobilien Schweiz

Promotion

Immobilien Schweiz

Endspurt im Dezember sorgt für positive Jahresbilanz bei Immobilienfonds.

Stephan Lüthi, Leiter Immobilienanlagen

Starke kotierte Immobilienfonds

"Das Jahr 2017 war bei den Schweizer Immobilienfonds geprägt von einer starken Kapitalmarktaktivität. Insgesamt wurden 4,4 Milliarden Schweizer Franken an neuem Kapital emittiert."

Stephan Lüthi, Leiter Immobilienanlagen
Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank

Agios zum Jahresende bei 25%

Das 4. Quartal startete mit (weiter) sinken Kursen der kotierten Immobilienfonds. Im Dezember setzte dann eine kräftige Gegenbewegung ein. Die Jahresendrallye bescherte den Anlegern in Immobilienfonds eine Jahresperformance von gut 6%. Chapeau!

Steigende Leerstände am Mietwohnungsmarkt

Die Anzahl der leerstehenden Mietwohnungen hat in der Schweiz ein Rekordniveau erreicht, und auch im Jahr 2018 dürfte der Leerstand weiter zunehmen. Erwartet wird ein Mietpreisrückgang von durchschnittlich 1% in 2018, nachdem die Mieten 2017 bereits 1,1% nachgegeben haben. Die stärksten Rückgänge dürften in der Süd- und Nordwestschweiz zu verzeichnen sein. Mit sinkenden Angebotsmieten ist vor allem im Bereich der 3- bis 4,5-Zimmer-Wohnungen zu rechnen.

Sinkende Mieten am Geschäftsflächenmarkt erwartet

Auch wenn einige Investoren im Jahr 2017 eine leichte Erholung wahrgenommen haben, bleibt die Lage auf dem Büroflächenmarkt der Schweiz angespannt. Die Angebotsmieten lagen im 3. Quartal 2017 etwas unter dem Vorjahresniveau. 

Der topsolide Schweizer Markt der kotierten Immobilienfonds wird mit der Fondsanlage Swisscanto (CH) Real Estate Fund Switzerland indirect (II) B abgedeckt.

externer Link öffnet neue SeiteFonds entdecken


Sitemap: