Der Goldpreis weist saisonale Muster auf

Zurück zur Übersicht
Der Goldpreis weist saisonale Muster auf
Von Cyrill Staubli publiziert am 15. Juli 2020 in der Kategorie Edelmetalle
Ein saisonales Muster lässt sich - wie bei vielen Rohstoffen - auch bei Gold erkennen. Einer der Gründe für diese Saisonalität sind die rund um den Globus stattfindenden Feste und Feierlichkeiten, zu denen traditionell Gold in Form von Schmuck oder Münzen verschenkt wird.

Das erste Fest des neuen Jahres ist das orthodoxe Weihnachtsfest – jeweils am 6. und 7. Januar, das insbesondere in Russland mit Geschenken in Form von Schmuck begangen wird. Ende Januar folgt das chinesische Neujahrsfest, das bis in den Februar andauert. Ab September startet die indische Hochzeitssaison: traditionellerweise werden indischen Bräuten sehr grosszügige Goldgeschenke überreicht. Ende Jahr findet schliesslich das christliche Weihnachtsfest statt. Viele Menschen kommen an Weihnachten zum ersten Mal überhaupt mit Edelmetall in Berührung: Eltern suchen eine goldene Münze oder sogar einen Barren für ihre Kinder aus, Großeltern wollen mithilfe von Gold in die Zukunft ihrer Enkel investieren.

Die Hauptsaison steht vor der Tür

Dieses Muster lässt sich wunderbar an der durchschnittlichen monatlichen Performance des glänzenden Edelmetalls über die letzten 25 Jahre erkennen. Während die Monate Januar und Februar sich im Durchschnitt positiv auf den Goldpreis auswirken, sind die Frühlingsmonate ohne Festivitäten eher belastend für Gold. Sobald sich die Schmuckhändler ab August auf die indische Hochzeitssaison vorbereiten und den edlen Rohstoff kaufen, sind jeweils positive Renditen zu erwarten.

Goldige Aussichten

Aus dieser Optik dürfte sich der Goldpreis im laufenden Jahr weiterhin positiv entwickeln. Rückschläge können allerdings nicht ausgeschlossen werden, da Gold in den letzten Monaten bereits eine überaus erfreuliche Performance hingelegt hat und die Möglichkeit besteht, dass sich der aktuell hohe Goldpreis negativ auf die physische Nachfrage auswirken wird.

Durchschnittliche Gold-Performance pro Monat

Zeitraum von 25 Jahren, Angaben in %

Quelle: Bloomberg

Kategorien

Edelmetalle