Wir reduzieren Beta bei weiterhin neutraler Aktienquote

Zurück zur Übersicht
Wir reduzieren Beta bei weiterhin neutraler Aktienquote
Von Stefano Zoffoli publiziert am 02. Februar 2021 in der Kategorie Asset Allocation
Im Januar haben sich die Finanzmärkte besser entwickelt als erwartet. Die Gewinner des Jahres 2020 haben ihren Trend fortgesetzt: IT, Klima-Titel, Nebenwerte, Wandelanleihen und Aktien der Schwellenländer haben Erträge im hohen einstelligen Bereich erzielt. Diese Entwicklung trägt der ersehnten konjunkturellen Aufhellung Rechnung. Trotz Lockdown 2 sollte diese Erholung im 2. Quartal 2021 auch in Europa eintreten.

In den USA hat die errungene demokratische Mehrheit im US-Kongress die Hoffnung auf zusätzliche Fiskalstimuli für die Umwelt geschürt. Das Kurs-Momentum spezieller Titel und Themen scheint uns allerdings aus dem Ruder gelaufen. Deshalb haben wir beschlossen, im IT-Bereich einige "Chips off the Table" zu nehmen. Die Aktienquote belassen wir trotz gezielter Gewinnmitnahmen auf neutral. Schweizer Immobilien halten wir aufgrund der hohen Bewertung neu leicht untergewichtet und bei Gold verringern wir das Übergewicht. Details unserer aktuellen taktischen Asset Allocation finden Sie hier:

  •  Bei verschiedenen Titeln und Themen sehen wir zu viel Euphorie.
  • Wo wird seit Monaten taktisch übergewichtet waren - bei IT, Nebenwerten, Schwellenländer-Aktien und Wandelanleihen -nehmen wir Gewinne mit. Wir halbieren unsere taktischen Gewichte.
  • Wir schichten in den breiten US-Aktienmarkt (S&P 500) um.

  • Schweizer kotierte Immobilienfonds sind derzeit gemessen im Verhältnis Agio zu Buchwert so teuer wie nie. Wir sehen Korrekturpotenzial und gewichten unter.
  • Der Kursverlauf von Gold zeigt momentan eine Seitwärtsbewegung. Kurzfristig scheinen positive Treiber zu fehlen. Deshalb reduzieren wir das Übergewicht.
  • Die mittel- und langfristig positive Einschätzung der Gold-Anlage teilen wir nach wie vor mit Überzeugung.

  • Wir hatten bereits japanische Yen, kaufen nun damit aber japanische Staatsanleihen.
  • Wir positionieren uns in CAD mit der Aussicht auf eine lokale, rohstoffgetriebene Konjunkturbeschleunigung.

Asset Allocation Spezialmandate Februar 2021

Relative Gewichtung gegenüber der strategischen Asset Allocation (SAA) in % in den Monaten Januar und Februar 2021