Inhaltsseite:Medienmitteilung vom 18. Dezember 2018

Promotion

Medienmitteilung vom 18. Dezember 2018

Erfolgreiche Lancierung: Neuer Wachstumsfonds nimmt CHF 150 Mio. auf

Erfolgreiche Lancierung: Neuer Wachstumsfonds nimmt CHF 150 Mio. auf

Swisscanto Invest beendet die erste Zeichnungsfrist des neu lancierten Wachstumsfonds vorzeitig. Mit Kapitalzusagen von rund CHF 150 Mio. hat der Fonds innerhalb von weniger als drei Monaten die Erwartungen deutlich übertroffen. Damit kann die Investitionstätigkeit in nichtkotierte Wachstumsunternehmen zeitnah aufgenommen werden. Spezifischen qualifizierten Investoren ermöglicht der Fonds den einfachen Zugang zu zukunftsträchtigen Wachstumsunternehmen in der Expansionsphase.

Swisscanto Invest hat die erste Zeichnungsfrist des in diesem September lancierten Wachstumsfonds per 14. Dezember 2018 vorzeitig beendet. Mit Kapitalzusagen von rund CHF 150 Mio. innerhalb von weniger als drei Monaten übertrifft das Interesse an dem Fonds die Erwartungen deutlich. Der offizielle erste Closingtermin wurde ursprünglich auf den 31. März 2019 mit einem Zielvolumen von CHF 100 Mio. angesetzt. Interessierte qualifizierte Anleger haben im Rahmen der zweiten Zeichnungsfrist voraussichtlich bis April - Mai 2019 die Möglichkeit, neue Anteile zu zeichnen. Aktuell stammt über die Hälfte der Kapitalzusagen von Schweizer Pensionskassen; gewichtige weitere Anlegersegmente sind zudem Banken, Family Offices und Versicherungen.

Mit dem frühzeitigen Abschluss der ersten Finanzierungsrunde kann der Fonds die Investitionstätigkeit zeitnah aufnehmen. In der engeren Auswahl stehen derzeit über zehn Schweizer Wachstumsunternehmen aus den Branchen Informations- und Datendienstleistungen und Health Tech.

Iwan Deplazes, Leiter Asset Management, Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank, kommentierte: "Wir freuen uns über das grosse Interesse am Wachstumsfonds. Es zeigt, dass die Bereitschaft von institutionellen Investoren zur Gewährung von Risikokapital vorhanden ist, sofern die geeigneten Anlagegefässe verfügbar sind. Wir leisten damit zugleich einen Beitrag zur Förderung der Schweizer Start up-Szene."

Über den Wachstumsfonds

Der Wachstumsfonds beteiligt sich an nichtkotierten Wachstumsunternehmen in der Expansionsphase. Der Fokus liegt auf Unternehmen mit innovativen Technologien und Geschäftsmodellen der Bereiche Informations- und Datendienstleistungen, Gesundheit sowie Umwelt und Energie. Es ist vorgesehen, dass rund 70 bis 80 Prozent der Investitionen innerhalb der Schweiz getätigt werden. Damit ist der Wachstums-fonds eines der ersten Anlagevehikel unter dem Schweizer Kollektivanlagegesetz (KAG), das sich primär auf die Finanzierung von Schweizer Wachstumsunternehmen in der Expansionsphase konzentriert. Durch die direkte Finanzierungstätigkeit ist eine kosteneffiziente Struktur gewährleistet. Ein wesentlicher Vorteil ist zudem die Transparenz bei der Offenlegung von Bewertung, Bestand, Kosten und Steuern.

Der Fonds richtet sich an institutionelle Anleger mit einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont und Eig-nung für illiquide Investitionen. Die angestrebte Zielrendite beträgt 10 bis 12 Prozent p.a. (netto, gemessen an der Internal Rate of Return IRR).


Sitemap: