Inhaltsseite:Multi-Asset Portfolio

Promotion

Multi-Asset Portfolio

Divergenzen erkennen und nutzen.

Stephan Lüthi, Leiter Immobilienanlagen

Risiken sind unser täglich Brot

"Europa wird noch einige Zeit benötigen, bis es die Wachstumslücke zu den USA schliessen kann."

Alex Schöb, Leiter Multi Asset Solutions

Unsicherheit nicht nur negativ

Zahlreiche Themen beschäftigen und verunsichern aktuell die Finanzmarktteilnehmer: angefangen bei den anhaltenden Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und dem Rest der Welt über die möglichen Auswirkungen der neuen Iran-Sanktionen bis hin zu den ins Stocken geratenen Brexit-Verhandlungen, um nur die wichtigsten zu nennen. Diese Risiken verleiten viele Investoren zu einer defensiven Portfolioausrichtung. Es greift jedoch zu kurz, wenn Unsicherheit allein mit Negativem gleichgesetzt wird. Risiken ermöglichen die Erwirtschaftung einer Rendite und darüber hinaus, bei fundierter und korrekter Analyse dieser Risiken, eine Überrendite im Vergleich zu anderen Marktteilnehmern. Bei der Analyse von Risiken lohnt es sich deshalb, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Wann ist der Zeitpunkt, um Risiken zu reduzieren?

Der Zyklik der Konjunktur muss weiterhin grosse Aufmerksamkeit geschenkt werden. Es ist zentral, die Risiken in den Portfolios zu reduzieren, wenn sich eine Verschlechterung der Lage in der Realwirtschaft niederschlägt. Noch ist dieser Zeitpunkt nicht gekommen - wir gehen deshalb von einem freundlichen 4. Quartal aus.

Aktien Schweiz: Hohe Gewinnerwartungen für 2019

Der Schweizer Aktienmarkt wurde im 3. Quartal insbesondere von den SMI-Werten (+5,7%) getrieben, während die mittel- und kleinkapitalisierten Firmen (+0,1%) deutlich weniger an Wert zulegten. Wir sehen gute Chancen für den Schweizer Aktienmarkt. Die sehr positiven Vorlaufindikatoren, eine brummende Wirtschaft sowie ausserordentlich hohe Gewinnerwartungen der Unternehmen für das Jahr 2019 wurden bislang noch nicht honoriert und lassen auf eine attraktive Performance hoffen. Die Renditen von Schweizer Obligationenanlagen erhöhten sich. Entsprechend büssten diese etwas an Wert ein (-0,8%). Einen empfindlichen Rückschlag mussten Schweizer Immobilienfonds (-1,8%) hinnehmen. Zahlreiche Kapitalerhöhungen trafen auf eine geringe Nachfrage, was konsequenterweise die Preise drückte.

Aktien Europa: DAX-Titel attraktiv

Die Divergenz zwischen den Regionen hat sich in den letzten Monaten akzentuiert: Während der US-Aktienmarkt dank starken Wachstums und sehr guter Firmengewinne weiter neue Höchststände erklimmt, kämpft Europa in einzelnen Ländern weiterhin mit politischen und wirtschaftlichen Problemen. Wir gehen davon aus, dass diese Divergenzen noch für einige Monate bestehen bleiben, und favorisieren aus diesem Grund weiterhin amerikanische Titel gegenüber europäischen. Innerhalb Europas haben wir einen konstruktiven Ausblick für grosskapitalisierte deutsche DAX-Firmen, die wir für attraktiv bewertet halten.

Flache US-Zinskurve bietet Chancen

Die relativ flache US-Zinskurve bietet die Möglichkeit, mit geringem Zinsänderungsrisiko bereits ansehnliche Erträge zu erzielen. Bei einer Laufzeit von zwei Jahren werden bereits 2,8% bezahlt, während die Rendite bei 10-jährigen Treasuries nur unwesentlich höher liegt. Diese Beobachtung hat uns zum Aufbau einer Position in US-Firmenanleihen mit kurzer Laufzeit veranlasst, welche neben dem attraktiven Zinsniveau zusätzlich eine Kreditprämie bieten.

Cat Bonds mit gutem Diversifikationsnutzen

Nach dem Katastrophenjahr 2017 mit schweren Hurrikans in der Karibik und den USA, Erdbeben in Mexiko und Waldbränden in Kalifornien ist es im laufenden Jahr in Bezug auf Umweltkatastrophen deutlich ruhiger. Einige Wassergrossschäden waren 2018 zu verzeichnen, jedoch wurden Cat-Bond-Fonds dadurch nicht in Mitleidenschaft gezogen, da diese Wasserschäden in der Regel nicht versichern. Cat-Bond-Fonds verzeichnen dementsprechend eine positive Year-to-Date-Performance. Unsere Portfolios profitieren von der Unkorreliertheit der Cat Bonds zu traditionellen Anlageklassen: Die Wertentwicklung der Cat Bonds hängt von Umweltereignissen und nicht von der Weltkonjunktur ab. Die Grafik zeigt die Entwicklung des Swiss Re Cat Bond Index seit 2002.

Mit diesem Fonds profitieren Sie von unseren Multi-Asset-Lösungen Swisscanto (LU) Portfolio Fund Responsible Balance CHF AT.

externer Link öffnet neue SeiteFonds entdecken


Sitemap: