Inhaltsseite:Brennpunkt

Promotion

Brennpunkt

Unsere Asset Allocation im August 2019 mit den wichtigsten Treibern.

Rezessionsängste trotz Handelskrieg übertrieben

5. August 2019 - Den aktuellen Turbulenzen zum Trotz: Wir halten globale Rezessionsängste für übertrieben. Die Erwartungen an die US-Notenbank mit vier Zinssenkungen sind sehr wahrscheinlich zu hoch. Angesichts unserer vergleichsweise robusten Aussichten für die USA (BIP +2.5%) präferieren wird US-Aktien gegenüber europäischen und japanischen Aktien. Europas Industrie ist in die Rezession abgeglitten. Die Europäische Zentralbank hat deshalb zuletzt das Tor für Leitzinssenkungen und weitere Anleihenkäufe sperrangelweit geöffnet. Insbesondere US-Tech und Finanztitel überzeugen mit robusten Geschäftsergebnissen und anhaltendem Wachstumspotenzial. Bei CHF-Obligationen bleiben wir stark untergewichtet, und wir präferieren auf Fremdwährungen lautende Papiere.

Die wichtigsten Treiber unserer aktuellen Positionierung

 

Value-Aktien noch schwach

  • Der US-Aktienmarkt präsentiert sich vergleichsweise robust und verfügt über attraktive Sektoren.
  • Wachstumstitel werden durch lockere Geldpolitik unterstützt. Insbesondere Tech-Titel weisen mit einer Outperformance von 12% YTD ein sehr starkes Momentum auf.
  • In der Berichtssaison sehen wir starke Ergebnisse von US-Finanztiteln, welche sich trotz sinkender Zinsen robust präsentieren.
  • Wir haben unsere Positionen in US-Finanzwerten und IT-Aktien (Nasdaq) verdoppelt und sind in US-Aktien neu 2% übergewichtet.

 

Schweizer Quality-Aktien

  • Die australische Wirtschaft hat die Talsohle durchschritten.
  • Der Häusermarkt erholt sich, Industriemetalle werden verstärkt nachgefragt.
  • Der Austral-Dollar ist nach staken Verlusten (-5% seit April) reif für eine Gegenbewegung; noch halten Spekulanten extrem hohe Short-Positionen, was wir als Kontraindikator werten. 

 

 

Asset Allocation Spezialmandate August 2019

Relative Gewichtung gegenüber der strategischen Asset Allocation (SAA) in % in den Monaten Juli und August 2019.

Asset Allocation Juni 2019

Portrait Stefano Zoffoli

Über den Autor

Stefano Zoffoli, Chefstratege Swisscanto Invest, leitet seit Juli 2016 das Team Multi Asset Solutions, das für die Verwaltung von gemischten Fonds und institutionellen Mandaten zuständig ist. Er verfügt über einen Master in Economics der Universität Zürich.

 


Sitemap: