Inhaltsseite:Brennpunkt

Promotion

Brennpunkt

Aktuelles, kurz und bündig von unserem Chefstrategen.

Aktienquote nach Korrektur erhöht

Anfang Februar haben paradoxerweise eine Reihe von positiven Konjunkturmeldungen aus den USA die Aktienmärkte ins Taumeln gebracht. Da die Löhne stärker als erwartet gestiegen sind (2,9% gegenüber 2,6%), befürchten nun viele Marktteilnehmer, dass die Inflation (aktuell bei 2,1%) doch noch anzieht und die Notenbanken die Leitzinsen somit aggressiver erhöhen müssen. Die globalen Zinsen sind seit Jahresanfang für 10-jährige Laufzeiten um 20 bis 45 Basispunkte angestiegen, was wiederum die Aktienmärkte belastet hat (MSCI World -9% in CHF).

Wir haben eine solche Korrektur seit längerem erwartet und sind daher mit einer neutralen Aktienpositionierung ins Jahr 2018 gestartet. Dank dieser überfälligen Korrektur liegen die Aktienbewertungen allerdings wieder näher an ihrem fairen Niveau (in den USA liegt das Kurs/Gewinnverhältnis nun bei 16), und der Fokus der Investoren dürfte sich wieder auf das positive Gewinnwachstum der Unternehmen richten. Aus diesem Grund nutzen wir die Korrektur als Einstiegschance und kaufen 2% US-Aktien hinzu. Damit sind wir in Aktien nunmehr leicht übergewichtet.


Sitemap: