Geht beides zusammen: Finanzielle und nachhaltige Rendite

Zurück zur Übersicht
Geht beides zusammen: Finanzielle und nachhaltige Rendite
Von Eve Morelli publiziert am 11. November 2020 in der Kategorie Nachhaltigkeit
Der Kern der erfolgreichen nachhaltigen Anlage: Die Kombination aus hoher nachhaltiger Wirkung (Impact) und attraktiven Kapitalrenditen (Quality) führt langfristig zu überdurchschnittlich steigenden Unternehmenswerten. Wir erläutern unsere Aktienauswahl anhand des malaiischen Herstellers von Einweghandschuhen Top Gloves.

Als nachhaltig orientierter Anleger wird man schnell in die Ecke des Gutmenschen gedrängt, der bei der Finanzierung nachhaltiger Projekte gern einmal auf Rendite verzichtet. Eine Vielzahl wissenschaftlicher Untersuchungen liefert indes eindeutige Belege dafür, dass nachhaltige Anlagen keine Performancenachteile mit sich bringen. Im Gegenteil: Der Anleger kann mit nachhaltigen Anlagen sogar doppelt verdienen: Er erhält nicht nur die finanzielle Rendite, sondern auch die positive nachhaltige Wirkung seines Investments. In den Sustainable Fonds von Swisscanto Invest setzen wir dieses Anlegerbedürfnis konsequent um. Anleger erhalten hohe nachhaltige Wirkung (= Impact) plus die geforderte finanzielle Rendite (= Quality). Kurz gesagt: IQ.

Damit gesellschaftliche, nachhaltige Rendite (= Impact) und finanzielle Rendite (= Quality) Hand in Hand gehen, investieren unsere Sustainable Fonds in Unternehmen, die sich durch die Verbindung von Impact und Quality auszeichnen, mithin einen hohen IQ aufweisen. Was zeichnet diese IQ-Investitionen aus:

  • I wie Impact: Unternehmen mit Impact leisten mit ihren Produkten oder Dienstleistungen einen Lösungsbeitrag zu Nachhaltigkeitsproblemen. Sie betrachten die relevanten gegenwärtigen sowie künftigen Herausforderungen als Marktchance. Bei der Wahrnehmung dieser Marktchancen stiften sie umfangreich Nutzen für die Gesellschaft. Mit ihren intelligenten Lösungen erreichen diese Unternehmen ein attraktives Wachstum und profitieren von erheblichen Wettbewerbsvorteilen. Unsere Impactanalyse ermittelt diejenigen Unternehmen, deren Wachstumschancen gross sind, die aber heute am Finanzmarkt noch unterschätzt werden.
  • Q wie Quality: Unsere Quality-Analyse beurteilt die Fähigkeit des Managements von Unternehmen, wertsteigernde Entscheidungen zu treffen. Wir zielen mit unserer Quality-Analyse darauf ab, diejenigen Unternehmen zu identifizieren, die für Anleger attraktive Kapitalrenditen generieren. Kernelemente qualitativ hochwertiger Unternehmen sind für uns eine tiefe Verschuldung, ein Managementteam mit überzeugendem Leistungsausweis und langfristig strukturelle Wettbewerbsvorteile, die Markteintrittsbarrieren hochhalten.

Die Kombination aus Impact und Quality ermöglicht es Investoren, in Unternehmen zu investieren, die profitabel wachsen und deren Unternehmenswert langfristig steigt.

Wir investieren in Unternehmen, die bei Impact & Quality führend sind

Direkter Beitrag zur Erreichung der 17 nachhaltigen UN-Ziele (SDGs)

Neben attraktiven Anlagerenditen zielt unser Ansatz auf die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung ab. Anleger partizipieren dadurch nicht nur an der Aktienperformance der Unternehmen, sondern leisten gleichzeitig einen direkten Beitrag zur Erreichung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN Sustainable Development Goals = UN SDGs).

Quelle: Vereinte Nationen

Ein konkretes Beispiel aus Malaysia: Top Gloves

Der malaiische Hersteller von Einweghandschuhen externer Link öffnet neue SeiteTop Gloves wurde im Jahr 2017 in Swisscantos nachhaltigen Aktienfonds für Schwellenländer aufgenommen. Das Unternehmen ist weltweit der grösste Hersteller von günstigen, aber qualitativ hochstehenden Einweghandschuhen. Das Unternehmen hat Massnahmen zur Steigerung der Ressourceneffizienz etabliert. So werden Kautschukabfälle an Behörden zur Wiederverwertung abgeliefert. Ausserdem werden recycelbare Handschuhe aus Polyethylen entwickelt. Die Prozesse des Unternehmens sind nach den ISO-Standards 9001 (Qualität), 13485 (Qualität für Medizinprodukte) und 14001 (Umweltmanagement) zertifiziert und die gesetzliche Anforderung Hazard Analysis and Critical Control Points (HACCP) wird eingehalten.

Top Gloves: Covid-19-Sonderkonjunktur

Bis zur Covid-19-Pandemie fanden weltweit mehr als die Hälfte der Einweghandschuhe im Gesundheitswesen, in Laboratorien und der Lebensmittelindustrie Verwendung. Aus hygienischen Gründen sind sie unverzichtbar, da Infektionen durch Bakterien und Viren verhindert werden. Aus diesem Grund wird der Impact des Unternehmens als Gesundheitsförderer (UN SDG 3: Gesundheit und Wohlergehen) positiv beurteilt; das Wachstumspotenzial des Unternehmens ist angesichts eines globalen Marktwachstums für Kautschuk-Handschuhe von mehr als 10 Prozent p.a. gross – das war bereits vor dem Ausbruch von Covid-19 der Fall. Die drei grössten Anbieter für Einweghandschuhe beherrschen heute zwei Drittel des Weltmarkts. Die Eintrittsbarrieren sind aufgrund des Mangels an Rohmaterial (Butadienlatex) hoch. Die Firma Top Gloves ist angesichts dieser Konstellation ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, das dank hoher Nachfrage für seine Produkte profitabel wächst und hohe Eintrittsbarrieren aufweist. Wegen der Pandemie hat sich die Nachfrage nach Einweghandschuhen dann explosiv entwickelt. Jetzt ist die Benutzung von Einweghandschuhen, deren Gebrauch Menschen vor dem Virus schützen soll, weit verbreitet - über den medizinischen Bereich hinaus. Angebotsengpässe, hohe Nachfrage und Preissteigerungen werden bei Top Gloves im Jahr 2020 zu einem Umsatzwachstum von geschätzten 50 Prozent führen - für das Jahr 2021 wird das Umsatzplus sogar auf 160 Prozent geschätzt. Aufgrund der massiv erhöhten Nachfrage betragen die aktuellen Lieferfristen mehr als 12 Monate - im Gegensatz zur normalen Lieferfrist von einem Monat. Die Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus stellt ein Risiko dar. Frühere Gesundheitskrisen haben aber gezeigt, dass sich die globale Nachfrage nach Einweghandschuhen in der Folge auf einem höheren Niveau eingependelt hat. Die Investition in die Aktie von Top Gloves hat sich sowohl aus der Sicht der Nachhaltigkeit (Impact) als auch wegen der Rendite (Qualität) gelohnt. Das ist nur ein Beispiel dafür, wie unser IQ-Ansatz eine doppelte Rendite bringt.

Wie stellen wir sicher, dass Investitionen im Sinne der UN-Ziele wirksam sind?

Damit Investitionen einen Einfluss auf Unternehmen im Sinne der Nachhaltigkeit haben, nutzen wir die Ausübung der Stimmrechte an den Aktionärsversammlungen aktiv. Diese aktive Ausübung der Stimmrechte ist ein zentraler Bestandteil des externer Link öffnet neue SeiteNachhaltigkeitsverständnisses von Swisscanto Invest. Im direkten Dialog mit den Unternehmen besprechen wir zudem im Vorfeld von Aktionärsversammlungen ESG-Themen mit der Geschäftsführung - insbesondere die Umsetzung von Klimazielen im Rahmen des Pariser Klimaabkommens. Wir finden heraus, ob Firmen eine Strategie haben, um ihre Treibhausgas-Emissionen zu verringern. Und wir setzen uns für soziale Belange ein. Bei Top Gloves haben wir zum Beispiel für eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen interveniert. Swisscanto hat die Geschäftsführung von Top Gloves zu diesem Thema mehrfach angesprochen und so zu starken Verbesserungen beigetragen. Der Dialog mit dem Unternehmen wird weitergeführt; so können wir sicherstellen, dass wir Einfluss auf die Strategie des Unternehmens behalten.

Wie in vielen anderen Lebensbereichen ist und bleibt auch hier der Dialog der Schlüssel zum Erfolg!

Kategorien

Nachhaltigkeit, Aktien