Inhaltsseite:Nachhaltigkeit Fonds

Promotion

Nachhaltigkeit Fonds

Investieren Sie in Firmen, die dem Prinzip der Nachhaltigkeit Rechnung tragen.

Teilhaben an nachhaltiger Performance

So geht doppelte Rendite: Investieren Sie in einen unserer bewährten Nachhaltigkeitsfonds und leisten Sie gleichzeitig einen sinnvollen Beitrag für künftige Generationen.

Unsere Fonds erschliessen für Sie das Potenzial nachhaltiger Entwicklung.

Jetzt einsteigen

Mit nachhaltigen Investitionen Zukunft gestalten

Wir sind der festen Überzeugung, dass nachhaltige Anlagen nicht nur in sozialer und ökologischer Hinsicht sinnvoll sind, sondern sich auch finanziell lohnen. Nachhaltig handelnde Unternehmen und Länder überzeugen auf Dauer mit Wettbewerbsvorteilen, weil sie relevante gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen erfolgreicher in ihre Strategien einbinden. Wir haben Nachhaltigkeit deshalb in den vergangenen Jahren breit in der Vermögensverwaltung verankert.

Zwei Produktlinien mit unterschiedlicher Wirkung

Für Anleger, die einen hohen oder besonders hohen nachhaltigen Wirkungsgrad anstreben.

Produktlinie  Responsible  Sustainable 
Ausschlusskriterien
  • Wenige Ausschlusskriterien
  • ca. 5-10% Ausschluss
  • Umfassende Ausschlusskriterien
  • ca. 20% Ausschluss
ESG-Filter
  • "Laggard-Out"
  • Mittels Analyse mit 45 ESG*-Kriterien werden die am wenigsten nachhaltigen Unternehmen ausgeschieden
  • "Best in Class"
  • Mittels Analyse von 45 ESG*-Kriterien werden die besten nachhaltigen Unternehmen identifiziert
Impact-Bewertung
  • keine
  • Mittels Impact-Analyse werden die Unternehmen mit dem höchsten gesellschaftlichen Nutzen und starken Wachstumsaussichten identifiziert
Ergebnis
  • Reduktion ESG-Risiken
  • Ausschluss von ungefähr 20% des Ausganguniversums
  • Traditionelles Rendite-/Risikoprofil
  • Rendite mit gesellschaftlichem Nutzen
  • Ausschluss von ungefähr 70% des Ausganguniversums
  • Nachhaltig konzentriertes Rendite-/Risikoprofil

*ESG = Umwelt (Environment, E), Soziales (S), Unternehmensführung (Governance, G)

Produktlinie Responsible Fonds

Systematisch ESG-Risiken reduzieren

Wir sind der Überzeugung, dass die Berücksichtigung von ökologischen (Environment), sozialen (Social) und auf gute Unternehmensführung (Governance) bezogene Faktoren die - ESG-Faktoren - finanzielle Risiken einer Investition reduzieren. Mit einem Responsible-Anlagefonds erhalten Sie eine Anlagelösung, die:

  • umstrittene Unternehmen ausschliesst
  • nach ESG-Kriterien am wenigsten nachhaltigen Unternehmen ausscheidet (Laggard Out)
  • in Rendite-/Risikoprofil vergleichbar mit einer traditionellen Anlage beibehält

Zweistufiger Filterprozess

Zweistufiger Filterprozess des Responsible-Anlageuniversums (Link öffnet vergrösserte Darstellung)

Zur Bestimmung des Responsible-Anlageuniversums durchlaufen Unternehmen einen zweistufigen Filterprozess, durch den ungefähr 20 Prozent des Ausgangsuniversums wegfallen.

Ausschlusskriterien

Über Ausschlusskriterien schliessen wir Unternehmen aus, die weltweit zu den grössten Umweltproblemen und sozialen Risiken beitragen. Rund 5-10% sämtlicher Unternehmen des Anlageuniversums werden in diesem Prozess ausgeschlossen.
 

Globale Risiken Ausschluss
Anthropogener Klimawandel
  • Unternehmen mit eigenen Kohlereserven
Rückgang der Artenvielfalt
  • Gentechnik (GVO-Freisetzung)
Gefährdung von Gesellschaft und Gesundheit
  • Herstellung von Waffen und Kriegsmaterial
  • Herstellung von Tabak und Raucherwaren
  • Herstellung von Alkohol
  • Kinderarbeit (im eigenen Betrieb)
  • Glücksspiel
  • Pornografie (Hersteller)

ESG Bewertung

Unternehmen mit den tiefsten ESG-Bewertungen pro Sektor und Region werden identifiziert und ausgeschlossen (Laggard- out). Rund 10-15% der Unternehmen im Anlageuniversum werden in diesem Schritt ausgeschlossen. Die ESG-Kriterien umfassen

  • Umweltthemen (E) wie z.B. CO2-Daten und Wasserverbrauch
  • Soziales (S) wie z.B. Arbeitsbedingungen und Mitarbeitervielfalt
  • Unternehmensführung (G) z.B. Aktionärsrechte, Entlöhnung des Managements oder Qualität der Berichterstattung.

Zudem werden Unternehmen ausgeschlossen, die von schwerwiegenden Kontroversen (z.B. Bestechung oder Verletzung von Menschenrechten) betroffen sind.

Fondspalette

externer Link öffnet neue SeiteResponsible Fonds entdecken 

Produktlinie Sustainable Fonds

Systematische Konzentration auf Rendite mit gesellschaftlichem Nutzen

Sustainable Fonds beinhalten einen umfassenden Nachhaltigkeitsansatz, der über die Anwendung von Ausschlusskriterien und die Reduktion von ESG-Risiken hinaus geht und investiert nur in Unternehmen und Länder, die unsere strengen Nachhaltigkeitskriterien erfüllen oder deren Geschäftstätigkeit eine besonders starke nachhaltige Wirkung entfaltet.

Mit einem Sustainable-Anlagefonds erhalten Sie eine Anlagelösung, die:

  • umstrittene Unternehmen ausschliesst
  • nach ESG-Kriterien die besten nachhaltigen Unternehmen auswählt (Best-in-Class)
  • im Rendite-/Risikoprofil von einer traditionellen Anlage abweichen kann

Dreistufiger Filterprozess

Dreistufiger Filterprozess des Sustainable-Anlageuniversums (Link öffnet vergrösserte Darstellung)

Zur Bestimmung des Sustainable-Anlageuniversums durchlaufen Unternehmen einen dreistufigen Filterprozess, durch den ungefähr 70 Prozent des Ausgangsuniversums wegfallen.

Ausschlusskriterien

Über Ausschlusskriterien schliessen wir Unternehmen aus, die weltweit zu den grössten Umweltproblemen und sozialen Risiken beitragen. Rund 20% sämtlicher Unternehmen des Anlageuniversums werden in diesem Prozess ausgeschlossen.
 

Globale Risiken Ausschluss
Anthropogener Klimawandel
  • Unternehmen mit eigenen Kohlereserven
  • Förderung fossiler Energieträger
  • Betrieb fossiler Kraftwerke
  • Herstellung von Automobilen und Flugzeugen
  • Airlines
  • Staaten: Pariser Klimaabkommen nicht ratifiziert
Gefährdung der Erdatmosphäre
  • Herstellung ozonabbauender Substanzen
Rückgang der Artenvielfalt
  • Gentechnik (GVO-Freisetzung)
  • Nichtnachhaltige Waldwirtschaft
  • Nichtnachhaltige Fischerei und Fischzucht
  • Nichtnachhaltige Palmölplantagen
Gefährdung von Gesellschaft und Gesundheit
  • Herstellung von Waffen und Kriegsmaterial
  • Herstellung von Tabak und Raucherwaren
  • Herstellung von Alkohol
  • Kinderarbeit (im eigenen Betrieb)
  • Glücksspiel
  • Pornografie (Hersteller)
  • Kernenergie
  • Staaten: Ausbau Kernenergie
  • Staaten: Anwendung der Todesstrafe
  • Staaten: Verletzung der Grundrechte bezüglich Demokratie und Menschenrechte
  • Staaten: besonders hohe Militärbudgets

ESG Bewertung

Unternehmen mit der besten ESG-Bewertungen pro Sektor und Region werden identifiziert und ausgewählt (Best in Class). Die ESG-Kriterien umfassen

  • Umweltthemen (E) wie z.B. CO2-Daten und Wasserverbrauch
  • Soziales (S) wie z.B. Arbeitsbedingungen und Mitarbeitervielfalt
  • Unternehmensführung (G) wie z.B. Aktionärsrechte, Entlöhnung des Managements oder Qualität der Berichterstattung.

Impact Bewertung

Das Kernstück unseres Sustainable-Ansatzes bildet die Impact-Bewertung, mit welcher wir die nachhaltige Anlage systematisch auf wenige Unternehmen/Länder reduzieren, die aufgrund ihres starken Beitrags zur nachhaltigen Entwicklung ("Sustainability Impact") überdurchschnittlich wachsen und einen positiven gesellschaftlichen Nutzen erbringen. Dabei fokussieren wir uns auf die sechs Investmentbereiche, welche zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen:

  • Energie: Erneuerbare Energien, Energieeffizienz
  • Gesundheit: Zugang zur Grundversorgung, Erhalt der Gesundheit
  • Mobilität: Öffentlicher Verkehr, Individualverkehr
  • Finanzen: Zugang zu Finanzdienstleistungen, Finanzinfrastruktur
  • Ressourcen: Wasser, Ressourceneffizienz
  • Wissen: Bildung/Forschung, Vernetzung

Diese Themen sind im Einklang mit den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen (Sustainable Development Goals) der UNO.

Fondspalette

externer Link öffnet neue SeiteSustainable Fonds entdecken


Sitemap: