Inhaltsseite:Nachhaltigkeit Fonds

Promotion

Nachhaltigkeit Fonds

Investieren Sie in Firmen, die dem Prinzip der Nachhaltigkeit Rechnung tragen.

Sustainability-Impact: Wirkung im Fokus


Die Menschheit steht zu Beginn des 21. Jahrhunderts vor wichtigen Herausforderungen. Sie umfassen Themen wie Klimawandel, demografischer Wandel, knappe Ressourcen, Armut, (fossile) Energieversorgungssicherheit, überbordende Mobilität oder massiv steigende Gesundheitskosten. Die Lösungen dieser Herausforderungen versprechen spannende Chancen für Anleger. Unter Sustainability-Impact verstehen wir Unternehmen, die mit ihren Produkten, Dienstleistungen oder Herstellungsmethoden zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Wir sind davon überzeugt, dass Unternehmen, die einen gesellschaftlichen Nutzen erbringen, erfolgreicher sind.

Unsere Investmentbereiche 

Wir haben sechs Investmentbereiche erarbeitet, in denen mit Aktien- und Obligationenanlagen zu einer nachhaltigen Entwicklung beigetragen werden kann.  

Energie

  • Erneuerbare Energien
  • Energieeffizienz

Gesundheit

  • Zugang zur Grundversorgung
  • Erhalt der Gesundheit

Mobilität

  • Öffentlicher Verkehr 
  • Individualverkehr

Finanzen

  • Zugang zu Finanzdienstleistungen
  • Finanzinfrastruktur

Ressourcen

  • Wasser
  • Ressourceneffizienz

Wissen

  • Bildung / Forschung
  • Vernetzung

Ausschluss von Aktivitäten im Widerspruch zu einer nachhaltigen Entwicklung bei Unternehmen

Nulltoleranz gilt für folgende Problemkreise und Ausschlusskriterien:

Anthropogener Klimawandel

  • Förderung fossiler Energieträger
  • Betrieb fossiler Kraftwerke
  • Herstellung von Automobilen und Flugzeugen
  • Airlines 

Gefährdung der Erdatmosphäre

  • Herstellung ozonabbauender Substanzen

Rückgang der Artenvielfalt

  • Nichtnachhaltige Waldwirtschaft
  • Nichtnachhaltige Fischerei und Fischzucht
  • Nichtnachhaltige Palmölplantagen
  • Gentechnik

Gefährdung von Gesellschaft und Gesundheit

  • Kernenergie
  • Herstellung von Waffen und Kriegsmaterial
  • Herstellung von Tabak und Raucherwaren
  • Ausbeuterische Kinderarbeit

Auswahl und Kriterien nachhaltiger Unternehmen weltweit 

Für die systematische Auswahl der nachhaltigsten Unternehmen und Schuldner auf globaler Ebene kommen sowohl strenge Ausschlusskriterien, wie etwa fossile Energieträger, zur Anwendung als auch ein spezifisch entwickeltes Bewertungsmodell nach dem Best-in-Class-Prinzip. Dieses basiert auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien sowie Produkt- und Branchenaspekten. Eine Medienrecherche schliesst den Analyseprozess ab. Ein externer Nachhaltigkeitsbeirat unterstützt diesen Prozess. 

Merkmale

  • Nachhaltigkeitsfonds investieren in Unternehmen und Schuldner, deren Produkte und Dienstleistungen langfristig einen ökonomischen, ökologischen und sozialen Nutzen bringen.
  • Bereits seit 1996 evaluiert ein erfahrenes Team von Nachhaltigkeitsanalysten innovative Unternehmen für unsere Nachhaltigkeitsfonds.
  • Unsere Nachhaltigkeits-Palette besteht aus Anlagestrategiefonds, Aktien- und Obligationenfonds sowie einzelnen Themenfonds wie Wasser oder Investments in Schwellenländer (Emerging Markets).

Chancen

  • Investoren erhalten einen Wettbewerbsvorteil durch zukunftsgerichtete, nachhaltige Geschäftsmodelle.
  • Je nach gewähltem Nachhaltigkeitsfonds bieten sich Anlegern mittlere bis hohe Ertragschancen. 

Risiken

  • Allgemeine Wertschwankungen an den Finanzmärkten. Diese können je nach gewähltem Fonds unterschiedlich gross ausfallen.
  • Währungsschwankungen bei Fremdwährungsinvestitionen.

Eignung

  • Sie möchten an der Entwicklung von Unternehmen und Ländern teilhaben, die Nachhaltigkeitsprobleme proaktiv angehen und ein vielversprechendes Renditepotential haben.
  • Sie wollen Ihre persönliche Anlagestrategie nachhaltig in einem einzigen Fonds-Produkt umsetzen.
  • Einzelne nachhaltige Themen wie Wasser oder Investments in Schwellenländer (Emerging Markets) interessieren Sie sehr.
  • Ihr Anlagehorizont ist mittel- bis langfristig. 

Fondspalette


Sitemap: