Inhaltsseite:Lösungen 2. Säule (BVG)

Promotion

Lösungen 2. Säule (BVG)

Es geht um viel: die berufliche Vorsorge Ihres Unternehmens.

2. Säule (BVG) in der Schweiz

Das Schweizer Sozialsystem BVG besteht aus 3 Säulen. Die 2. Säule bezeichnet die ganze berufliche Vorsorge. In der beruflichen Vorsorge (BVG) sind alle AHV-pflichtigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer versichert, die das 17. Altersjahr überschritten und einen AHV-Jahreslohn von mindestens CHF 21'330 (Stand 2019) haben.

Dem Unfallversicherungsgesetz (UVG) sind alle in der Schweiz beschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer obligatorisch unterstellt. Selbständig Erwerbende können sich der beruflichen Vorsorge freiwillig anschliessen.

Die berufliche Vorsorge hat als 2. Säule die Aufgabe, Versicherten bei Krankheit, Unfall und im Alter ihren bisherigen Lebensstandard finanziell in angemessener Weise weiterhin zu ermöglichen. Die Bundesgesetze über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG) und über die Unfallversicherung (UVG) legen als Rahmengesetze Mindestleistungen fest. Für die Gestaltung und Durchführung der 2. Säule verantwortlich sind die einzelnen Betriebe. Dies erklärt die grosse Vielfalt des beruflichen Vorsorgeangebots in der Schweiz. Die versicherten Leistungen sind am besten aus dem jährlich verschickten Pensionskassenausweis ersichtlich.

Unsere Lösungen 

Ganzheitliche Betreuung

Als verlässliche Partnerin in allen Aspekten der beruflichen Vorsorge unterstützen wir auch Ihre Pensionskasse - mit langjähriger Erfahrung, grosser Kompetenz und anerkannter Professionalität. Wir decken alle Aspekte der beruflichen Vorsorge ab und stehen mit fachkundiger Beratung sowie umfassenden Palette von Dienstleistungen und Produkten zur Seite. Wir sind Ihre Ansprechpartnerin für Ihre Vorsorgeeinrichtung mit kombinierter Expertise durch unsere Produktspezialisten.

Asset & Liability Management

Die Pensionskassen befinden sich im Spannungsfeld von Rentabilität, Sicherheit und Liquidität. Das finanzielle Gleichgewicht darf dabei nie ausser Acht gelassen werden. Hierzu bieten wir umfassende Analysen aller Anlagekategorien und der Passivseite der Bilanz an. Für Stiftungsräte steht ein hochwertiges Planungs- und Führungsinstrument zur Verfügung.

Weitere Einblicke

Umfassende Informationen zur Situation der beruflichen Vorsorge finden Sie in der jährlich von der Swisscanto Vorsorge AG publizierten und viel beachteten "Schweizer Pensionskassenstudie". Diese Umfrage liefert Fachleuten, Politikern und einer interessierten Öffentlichkeit detaillierte Daten über die Struktur, Leistungen und Anlagen der Schweizer Vorsorgeeinrichtungen. 


Sitemap: